Beleuchtung

Lumotec IQ2 Luxos U 70/90 Lux

Mit dem neuen Licht- und Reflektordesign legt Busch & Müller die Messlatte für Dynamo-LED-Scheinwerfer hoch wie nie: 70 Lux Lichtfeld doppelt so breit wie bisher, um ein Vielfaches großflächiger, maximal homogen. Dynamoerzeugtes Licht dringt in eine neue Dimension vor – so breit, so weit, so makellos hell.

  • Panorama-Nahlicht
  • Flutlicht 90 Lux
  • USB-Ladeoption
  • Lenker-Taster
  • Integrierter Lithium-Pufferakku
  • LICHT24. Das Tagfahrlicht
  • Standlicht
  • Rücklicht-Überwachung

Lumotec IQ-X 100 Lux

Der IQ-X von Busch & Müller. Seine neu entwickelte Lichttechnologie macht es erstmals möglich, mit einem Dynamoscheinwerfer die 100-Lux-Marke  zu Knacken - und das mit einer sehr breiten, weiten und homogenen Grossflächen-Ausleuchtung der Strasse.

Zur HighEnd-Technik gesellt sich beim IQ-X auch Design: Das Gehäuse, das auch als Kühlungssystem dient, besteht aus hochwertigem Aluminium, wahlweise silber oder schwarz. Hell zur Seite abstrahlende Schlitze im Halterring setzen Sichbarkeits-Akzente, während der ergonomische Bedientaster in einen blau leuchtenden Ring eingebettet ist.

Die serienmässige Sicherheitsausstattung: Sensorgesteuertes Tagfahrlicht, Standlicht und ein flexibler Mehrgelenk-Scheinwerferhalter mit integriertem Kabelkanal, der auch Überkopfmontage möglich macht.

  • Gehäuse: Aluminium - silber oder schwarz
  • 100 Lux
  • Grossflächen-Lichtfeld mit Nahfeld-Ausleuchtung
  • Sensorgesteuertes Tagfahrlicht mit seitlicher Abstrahlung
  • Standlicht
  • Anschraubbarer Front-Rückstrahler
  • Flexibler Mehrgelenk-Scheinwerferhalter

Lumotec IQ2 Eyc T 50 Lux

Der LED-Dynamoscheinwerfer mit neuer IQ2-Lichttechnologie bietet bei 50 Lux, eine sehr gute homogene Fahrbahnausleuchtung, mit Licht im Nahfeld.

Ausgestattet ist er mit LICHT24, dem Tagfahrlicht für Fahrräder, einem Hell/Dunkel-Sensor, der automatisch zwischen Tag- und Nachtmodus wechselt, sowie automatischem Standlicht.

Ein optionaler ansteckbarer Rückstrahler liegt bei.


Lumotec IQ Avy T 30 Lux

Der Avy gehört zur jungen Generation. Er ist fast so schlank wie der äußerst erfolgreiche Bruder Eyc. Drinnen steckt echte IQ-Technologie. Mit 30 Lux und einer guten, homogenen Fahrbahnausleuchtung ist er der ideale Mittelklasse-Scheinwerfer – technisch absolut up to date zu einem sehr günstigen Preis-Leistungsverhältnis.


Lumotec Classic T 30 Lux

Speziell verchromt und mit seinen elegant geschwungenen Formen entspricht der LUMOTEC Classic ganz dem Retro-Trend, aber sein Innenleben weiß technisch zu überzeugen: sehr gute und homogene Fahrbahnausleuchtung bei mehr als 30 Lux, Nahfeldausleuchtung und ein integrierter Front-Rückstrahler sind vorhanden.


Toplight Line plus

Mit der innovativen LineTec-Technologie aus dem Hause Busch & Müller eröffnen sich dem Fahrradfahrer in der Dunkelheit ganz neue Sicherheitsdimensionen. An den Seiten leuchtet das Rücklicht, so dass ein großzügiger Abstrahlwinkel von etwa 320° realisiert und damit gute Sichtbarkeit von fast allen Seiten erreicht wird.


Toplight View plus

Das eleganteste TOPLIGHT, das es je gab. Ideale Seitenabstrahlung durch umlaufenden Klarglas-Korpus. Mit Standlicht-Automatik. Großflächenrückstrahler zentral integriert. 18 mm flach. 50 g leicht

LineTec x 2: doppelte Lichtquelle durch zwei superhelle LEDs. Zwei patentierte Lichtsysteme erzeugen zwei Lichtbänder. Effekt: hell strahlende Lichtflächen- Wahrnehmung bereits aus sehr großer Entfernung.


Toplight 2C plus

Minimalistisch im Design und brillant in der Funktion. In der Dunkelheit leuchten die zwei C-förmigen Klarglasschwünge links und rechts als helle Lichtbänder, befeuert durch zwei Hochleistungs-LEDs.

Mit Standlicht.


SON 28 Nabendynamo

Der SON 28 ist ein universell für alle Laufradgrößen 16" bis 29" zugelassener Nabendynamo. Die Nennleistung erreicht er im 28"-Rad bei ca. 16 km/h (SONdelux 19 km/h). Damit ist er zu empfehlen, wenn bei langsamer Fahrt besonders viel Licht benötigt wird oder andere Geräte betrieben bzw. deren Akkus geladen werden sollen. Der neue SON 28 ähnelt in Aufbau und Aussehen dem SONdelux. Bei der Standardversion (non-disc) sind Flanschabstand und Lagerabstand gegenüber dem SONdelux um 12 mm bzw. 10 mm vergrößert. Disc-Versionen sind mit 6-Loch und Center Lock, von Shimano lizensierte Bremsscheibenaufnahme erhältlich. Gegenüber dem SON 28 klassik (Modelljahr 2000 bis 2011) konnten die Leerlaufverluste um ca. 15 % und das Gewicht um 140 g verringert werden.

  • Aluminium poliert oder schwarz eloxiert
  • Disc Version Center Lock und 6-Loch
  • 32 und 36 Loch

AARIOS AG
Unterer Schachen 2
CH-5014 Gretzenbach
Tel. 062 849 51 41
info@aarios.ch